Skip to main content

Neuigkeiten beim SCR

Die Masters sind los!

Die Mastersschwimmer des Schwimmclubs Regensburg vertraten am 16. und 17. Juli

erfolgreich die Farben des SCR und der Stadt Regensburg bei den Bayerischen Mastersmeisterschaften in Kempten

Die 15 Schwimmerinnen und Schwimmer um Rosemarie Calmus (AK 65) und Horst Kolbe (AK 80) erkämpften insgesamt 36 Titel sowie 34 Silber- und 14 Bronzemedaillen. Bayerischer Mastersmeister dürfen sich Uwe Gruber (AK 70; 4x Gold), Ursula Wallitsch (AK 60; 3x Gold), Sabine Stöckel-Eckhard (AK 60; 1x Gold)), Francesco Cutazzo (AK 50; 1x Gold), Imola Lörincz (AK 45; 2x Gold), Gregor Bahro (AK 40; 3x Gold), Maximilian Deichsel (AK 30; 2x Gold), Gaby Mehrl (AK 35; 2x Gold), Rosemarie Calmus (7x Gold) und Horst Kolbe (3x Gold) nennen. Zu den weiteren Medaillengewinnern zählen Julia Bauer (AK 20), Stephanie Hackert (AK 50), Magdalena Matzke (AK 25), und Dianan Denda (AK 25). Dazu kamen fünf Siege und viele Medaillen in den Staffelwettbewerben. Ihre Wettkampfkampfpremiere für den SCR erlebten Oliver Eckard (AK25), der vor allem in den Staffeln überzeugte, sowie Diana Denda und Magdalena Matzke. Das Fazit von Trainer Gregor Bahro ist sehr positiv, da ein Großteil der Mannschaft die Bayerischen Titelkämpfe als Härtetest für die in knapp zwei Wochen stattfindenden Deutschen Mastersmeisterschaften in Gera nutzte. Ein besonderer Dank gilt dem mitgereisten Kampfrichter Knut Büttner, der zusätzlich in drei Staffeln einsprang, die sonst ausfallbedingt abgesagt hätte werden müssen.