Skip to main content

Neuigkeiten beim SCR

Große Erfolge bei IDM in Berlin

Die vom 17.06.-20.06. Internationale-Deutsche-Meisterschaft in Berlin 2021 war die letzte große Para-Schwimm-Meisterschaft vor den Paralympics in Tokio. In der 400 Athleten aus 51 Nationen um die Nominierung, für die Spiele in Tokio, an den Start gingen. Es wurden 23 neue Welt- und 29 kontinentale Rekorde und viele persönliche Bestzeiten erreicht. Wir haben spannende Rennen, Dramatik und pure Begeisterung gesehen.

Mit 1856 Einzelstarts waren die Meisterschaften sehr hochkarätig besetzt.

Auch vom Schwimmclub Regensburg waren zwei Damen am Start.

Annke Conradi Jhg.1965 absolvierte 5 Einzelstarts und konnte dabei:

2x den Titel Deutsche-Meisterin über 100m Rücken und 50m Rücken er schwimmen

1x in der Internationalen Wertung über 200m Freistil den 2.Platz holen und

damit der Farbensatz voll ist 1x den 3.Platz über 100m Freistil.
 

Annalena Tank Jhg.2000 absolvierte 8 Einzelstarts und konnte dabei:

sich erstmalig mit einer Medaille der Deutschen-Meisterschaft schmücken,

sie holte sich über 100m Rücken den 3.Platz, aber auch bei den anderen Strecken konnte sie durch hervorragende Bestzeiten Punkten.

Mit der 4x50m Freistil Staffel der Bayerischen Para-Schwimmer holte sie sich noch die Silber-Medaille.

Wir können mit diesen Ergebnissen mehr als zufrieden sein, denn diese Saison war durch Corona nicht ganz einfach zu handhaben im Trainingsbetrieb.