Erfolge bei den Süddeutsche Meisterschaften

Die Süddeutschen Meisterschaften fielen dieses Jahr nun auf vergangenes Wochenende - 29. Februar bis 01. März - und wurden im Wolfgang-Adami Bad, in Würzburg, ausgetragen. Mit dabei einige Schwimmer der WK2 und WK3 vom SC Regensburg.

Neu war dieses Jahr, dass jeweils nur sechzehn Aktive je Jahrgangswertung teilnahmeberechtigt waren, wodurch der Wettkampf zwar früher als gewöhnlich endete, insgesamt aber weniger Schwimmer*innen die Chance hatten, trotz Erreichen der Pflichtzeiten, bei den Süddeutschen Meisterschaften mit zu schwimmen.

Am ersten Veranstaltungstag wurden 400m Lagen weiblich, 1500m Freistil männlich und 1500m Freistil weiblich geschwommen. Im Jahrgang 2007 konnte sich hier Noelle Benkler in einer Zeit von 05:20,13min mit einem Vorsprung von ganzen 5 Sekunden gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen und schnappte sich somit den Titel  "Süddeutschen Jahrgangsmeisterin 2020" über 400m Lagen. In der Offenen Wertung landete sie mit dieser Zeit insgesamt auf Platz 17. Clara Kreuter Jahrgang 2008 erreichte in einer Zeit von 05:57,54 min Platz 11 und Lena Gerl  (Jahrgang 2006) Platz 6 in einer Zeit von 05:34,13 min.

Bei den 1500m F männlich schwamm im Jahrgang 2008 Luis Lengfellner nur knapp an seiner Bestzeit vorbei und ergatterte die Bronzemedaille in einer Zeit von18:44,55min. Caspar-Julius Wilke ebenfalls 2008 erreichte in einer Zeit von 19:10,38 min Platz 4 und Jan Krause (2008) schwamm in einer Zeit von 19:26,20 min auf Rang 8. Yannick Westermeier erreichte mit seiner Zeit von 18:59,46 min. Platz 14 im Jahrgang 2006.

Beim nächsten Wettkampf den 1500 m Freistil weiblich startete vom SCR Alexandra Traise und erreichte mit einer persönlichen Bestzeit 20:25,29 min Rang 9. Ihre Vereinskameradin Lia Padberg (beide Jahrgang 2008) erreichte in einer Zeit von 20:38,73 min Platz 11.

Eine weitere Medaille bei den 1500 m Freistil weibl. brachte Tiffany Vanessa Salva für den SCR ein. Sie schaffte es sich gegen ihre Konkurrentinnen durchzusetzen und wurde in der Jahrgangswertung 2007 mit einer Zeit von 18:24,10 min Süddeutsche Meisterin.

Am zweiten Tag starteten die Jungs mit den 400 m Lagen. Hier erreichte Luis Lengfellner den 4. Platz in der Zeit von 05:29,42min., Caspar Wilke wurde mit seiner Zeit von 05:39,24min 5. und Jan Krause (alle Jahrgang 2008) landete auf den 7. Platz in der Zeit von 05:39,55min.

Bei den 800 m Freistil weiblich holte sich Tiffany Vanessa Salva (Jhg. 2007) in einer Zeit von 09:41,38 min noch die Silbermedaille. Lena Gerl (Jhg. 2006) in einer Zeit von 10:00,74 min. Rang 9, Noelle Benkler (Jhg. 2007) schwamm sich in einer Zeit von 10:03,77 min ebenfalls auf Platz 9 und Clara Kreuter (Jhg. 2008) erreichte in der Zeit von 10:58,75 min. Rang 16.

Bei den Jungs landete im Wettkampf 800 m Freistil Caspar-Julius Wilke in einer Zeit von 10:04,17 min. auf den 5. Platz, Jan Krause in der Zeit von 10:10,09 min den 8. Platz und Alexander Giesbrecht (alle Jhg. 2008) erreichte Rang 11 in einer Zeit von 10:22,36 min. Yannick Westermeier schaffte es im Jahrgang 2006 in einer Zeit von 09:45,52 min auf den 13 Platz.